Kraftpapier bei der Cartonal AG

Zur Produkteübersicht

Rückruf Service

Lassen Sie sich zurückrufen!

Für weitergehende Informationen zu unseren Dienstleistungen / Produkten oder für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gern telefonisch zur Verfügung. Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und einer unserer Mitarbeiter ruft Sie so schnell wie möglich zurück.




Cartonal AG

Unternehmen

Unternehmen

Ihre Drehscheibe für Papier und Karton.

Diverse Lösungen

Produkte

Produkte

Für jeden Bedarf die passende Lösung.

So finden Sie uns

Kontakt

Kontakt

Kontaktieren Sie uns.

Kraftpapier – ökologisch gut und vielfach anwendbar

Kraftpapier wird im Flächengewichtsbereich zwischen 20 und 135 gm² auf leistungsfähigen Papiermaschinen hergestellt. In modern eingerichteten Papierfabriken wird häufig das angelieferte Holz zu Zellstoff verarbeitet und sofort anschliessend auf der Papiermaschine zu Kraftpapier veredelt. Dieser Prozess ist zwar sehr energieintensiv, die nötige Energie wird aber durch Verbrennung der anfallenden Rinde und anderer „Abfallprodukte“ vom Holz weitgehend CO2-neutral hergestellt.
Für die Herstellung von Kraftpapier wird ausschliesslich Zellstoff eingesetzt, wobei dieser gebleicht oder ungebleicht sein kann. Physikalische Eigenschaften der verwendeten Fasern sind entscheidende Einflussfaktoren, die das Endprodukt massgeblich beeinflussen. Die Hauptmengen des eingesetzten Zellstoffs für die Herstellung von Kraftpapier in europäischen Papierfabriken kommen von Nadelbäumen aus Skandinavien und Kanada.
Das breite Spektrum verschiedenster Anwendungen – von der Primärverpackung für Lebensmittel bis zur Zwischenlage für die Verpackung von kratzempfindlichen Aluminiumplatten – verlangt naturgemäss nach verschiedensten Spezifikationen.

Breite Anwendungsbereiche für Kraftpapier

Neben den bereits erwähnten Anwendungen gibt es eine ganze Reihe weiterer Anwendungen für Kraftpapier: In der Industrie dient es als löcherfreies Abdeckpapier für Carosserie-Spengler oder auch Maler. Auch Futter- und Zementsäcke werden üblicherweise aus Kraftpapier hergestellt, wobei hohe Anforderungen an Porosität und Elastizität besonders hochwertigen Zellstoff benötigen.
Für die hochwertige industrielle Verpackung von Lebensmitteln werden verschiedene Kunststofffolien mit Kraftpapier zu Verbunden kaschiert, um die vom Handel gestellten Anforderungen an Dampfbarrieren, Steifigkeit, Optik und Bedruckbarkeit (in der Regel Tief- und Flexodruck) zu erzielen. In PE-beschichtetes Kraftpapier ist üblicherweise das im Handel erhältliche Kopierpapier verpackt.
Im Supermarkt ist die Tragetasche aus Kraftpapier gegenüber der Plastiktasche aus Umweltschutzgründen die bessere Verpackung. Kraftpapier in nassfester Ausführung für die Verpackung von frischem Fisch oder Fleisch am POS ist ein vom Metzer und Endkunden gleichermassen geschätztes Verpackungsmaterial.

Kraftpapier ist gut für die Umwelt

Die letzten Jahre hat man für verschiedene Verwendungen von Kraftpapier und Papier generell einen Trend hin zur billigeren Kunststoff-Folie beobachten können. Wir von CARTONAL sind überzeugt, dass im Zuge der zunehmenden Sensibilisierung der Öffentlichkeit rund um Ökologie, CO2-Fussabdruck und der begrenzten Verfügbarkeit von Öl als Ausgangsprodukt für Folien, das natürliche, nachwachsende Medium Papier den Trend wird umdrehen können.

„GEFÄLLT MIR“

Wir sind auf Facebook präsent, besuchen Sie uns. Ein Like genügt, um keine Neuigkeiten und Angebote mehr zu verpassen. Kommentieren, diskutieren und eifern Sie mit.