Pergamin, geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln

Zur Produkteübersicht

Rückruf Service

Lassen Sie sich zurückrufen!

Für weitergehende Informationen zu unseren Dienstleistungen / Produkten oder für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gern telefonisch zur Verfügung. Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und einer unserer Mitarbeiter ruft Sie so schnell wie möglich zurück.




Cartonal AG

Unternehmen

Unternehmen

Ihre Drehscheibe für Papier und Karton.

Diverse Lösungen

Produkte

Produkte

Für jeden Bedarf die passende Lösung.

So finden Sie uns

Kontakt

Kontakt

Kontaktieren Sie uns.

Pergamin – Herstellung

Pergamin wird aus 100% Frischfasern hergestellt und ist für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln geeignet. Die edel anmutende Transparenz von Pergamin entsteht durch die Mahlung der Fasern, die eine natürliche Fettdichte zur Folge hat. Die richtige Aufbereitung der Fasern benötigt einen besonders langen Mahlprozess bei dem die Zellulosefasern gequetscht und spezifisch auf die vorgesehene Verwendung des Endprodukts vorbereitet werden. Durch die erwähnte Rohstoffaufbereitung erreicht das Pergamin eine besonders hohe Dichte und schliesslich durch starke Satinage (Glättung der Oberflächen) auch Transparenz. Wichtig zu wissen: aufgrund der gequetschten Fasern ist Pergamin sehr feuchtigkeitsempfindlich und reagiert innert kürzester Zeit auf klimatische Veränderungen des Umfelds.
Pergamin wird üblicherweise im Flexo- oder Tiefdruck bedruckt und eignet sich für die Herstellung von flexiblen Verpackungen wie Tüten, Flach-, Falten- und Bodenbeutel. Als Basispapier für Kaschierungen wird Pergamin gegen Kunststoff- oder Aluminiumfolie geklebt. Industriell hergestellt wird Pergamin im Flächengewichtsbereich von 25 gm2 bis maximal 80 gm2 und ist in Rollen oder Formaten lieferbar. Ebenfalls ist Pergamin mit verschiedenen Prägungen und auch in gewissen Farben erhältlich.

Pergamin - Anwendungen

Klassische Einsatzzwecke für Pergamin sind Zwischenlagenblätter in Foto- und Briefmarken-Alben sowie für Ausstattungen von Kartonagen zur Verpackung von Patisserie oder Schokolade. Seit seiner Erfindung wird Pergamin für anspruchsvolle technische Anwendungen beispielsweise in der Metall verarbeitenden Industrie eingesetzt. Diese Industrie verlangt chlor- und säurefreies Pergamin. Als Einschlagmaterial für die Verpackung von Blumen wird Pergamin gerne in einer nassfesten Version verwendet. Schliesslich kommt Pergamin in der hochtransparenten Ausführung als Fenster in der Briefumschlagproduktion zum Einsatz.
Verschiedene Anwendungen wurden in den letzten Jahrzehnten von Pergamin auf kostengünstigere erdölbasierte Kunststoff-Folien umgestellt, der Anteil an Pergamin am gesamten Verpackungsvolumen ging zurück. Im Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion rund um Nachhaltigkeit, ökologischem Fussabdruck von Verpackungen einerseits und der besonderen Eignung von Pergamin zur Verpackung von Premiumprodukten andererseits wird nach unserer Überzeugung die Bedeutung von Papier im Allgemeinen und Pergamin im Speziellen in Zukunft wieder zunehmen.

„GEFÄLLT MIR“

Wir sind auf Facebook präsent, besuchen Sie uns. Ein Like genügt, um keine Neuigkeiten und Angebote mehr zu verpassen. Kommentieren, diskutieren und eifern Sie mit.