Filtration

Teebeutel und Café-Pods aus Langfaserpapier sind klassische Anwendungen von Filterpapier, die häufig 20 gm2 leicht eingesetzt werden. Andere interessante Anwendungen kommen aus dem Laborbereich, wobei der Flächengewichtsbereich für diese Anwendungen bis 150 gm2 und darüber liegt.

Filterpapier für Tee & Café

Die Schweizer Abpacker von Tee und Café betreut CARTONAL im Auftrag von GLATFELTER, dem globalen Marktführer für Langfaserpapieren für die Lebensmittelfiltration. Das Papier wird an drei europäischen Standorten hergestellt, wichtigstes Basismaterial sind die natürlichen Fasern der Abaca-Pflanze.

Der Café-Markt hat sich die letzten Jahre durch die zunehmende Verbreitung der Kapsel stark verändert. Mittlerweile gibt es weltweit über 200 Kapsel-Systeme am Markt – es bleibt abzuwarten, ob der Marktanteil der Kapseln weiter zunehmen wird oder ob die Konsumenten vermehrt die umweltfreundlicheren Pods wählen.

Durch unsere profunde Marktkenntnis offerieren wir spezifische Lösungen wie Dreisiegelrandbeutel oder auch Korbkaffeefilter.

Filtration und Absorption in Labor, Messtechnik, Industrie

Papieren und Kartons für die Filtration und Absorption von Flüssigkeiten ist ein kleiner Markt mit einer sehr anspruchsvollen Kundenschaft. Wir unterscheiden verschiedene Anwendungen:

  • Grossformate als Unterlage für Laboranwendungen
  • Filtration von diversen flüssigen Stoffen in Forschung und Entwicklung

Das Angebot ist so vielfältig wie die möglichen Anwendungen. Informieren Sie uns über Bedürfnisse, gerne möchten wir auch Ihnen das richtige Produkt vorstellen liefern.

Krepp-Papier

Wird eingesetzt in Industrie, Haushalt, Lebensmittel-Industrie, für medizinische Zwecke, Hygiene und in der Agrarindustrie – die spezifischen Anforderungen der Anwendung bestimmt die Qualitätsparameter.

Rugghölzli 2

CH-5453 Remetschwil

Tel. +41 56 485 60 60

info@cartonal.ch